2014 - Verkehrs- und Verschönerungsverein Lontzen (VVL)

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2014

Archiv > Ehrungen
Am 7. November 2014 wurden drei Mitglieder des VVL von Frau Ministerin Isabelle Weykmans für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt:

Roger Franssen - 30 Jahre
Er war als Gründungsmitglied im Mai 1984 mit dabei und leitet seit 1987 als Präsident die Geschicke des Vereins. Durch seine perfekte Vernetzung in der Gemeinde weiß er stets, was aktuell anliegt und wie man was für den Verein und damit für die Gemeinde organisieren kann. Seit dem Ausscheiden von Herrn Günter Martinius, der leider kürzlich verstorben ist, koordiniert er seit einigen Jahren zusätzlich als unser "Arbeitsdirektor" die Tätigkeiten unseres Arbeiters.
 
Carly Cormann - 20 Jahre
ist seit 1994 Mitglied des VV Lontzen. Kurz zuvor (1993) war die Dorfgeschichtliche Sammlung von den Herren Albert Cormann und Günter Martinius gegründet worden. Mit seinem Eintritt vertiefte er sich in sein neues Hobby, die Geschichte Lontzens, die ihn seither nicht mehr los ließ.
Er war zwar immer lieber im Hintergrund, aber doch in mehreren tausend Stunden stets sehr aktiv tätig, so dass er jedes Ausstellungsstück und jedes Dokument im umfangreichen Archiv persönlich kennt. Mittlerweile ist er unser erster Mann in unserem Heimatmuseum, gestaltet regelmäßig so um, dass immer wieder etwas neues zu entdecken ist, organisiert bedarfsgerechte Sonderausstellungen, wie etwa aktuell zum Thema "1. Weltkrieg" und weiß, wo was zu finden ist.

Herbert Korvorst - 20 Jahre
ist seit 1994 Mitglied des VV Lontzen, nachdem er bereits in 1993 erstmals die große Oldtimer-/Traktorenschau am Kirmeswochenende in Lontzen organisiert hatte. Durch diese Aktivitäten hat er aus dem lokalen "Fest im Dorf", das seit 1985 fester Bestandteil der Lontzener Kirmes ist, nachhaltig ein internationales Event gemacht, das jährlich ca. 4.000 Besucher aus der ganzen Euregio für einen Tag nach Lontzen lockt.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü